ohne Zeit & Raum

Krishnamurti

In der Stille der Nacht und des ruhigen stillen Morgens,
wenn die Sonne die Hügel berührt,
liegt ein großes Mysterium.
In einer stillen Nacht, wenn die Stern klar und nahe sind,
bist Du Dir des sich ausdehnenden Raumes bewusst
und der geheimnisvollen Ordnung aller Dinge,
des Unermesslichen und des Nichts.
In der tiefen Stille des Geistes dehnt sich dieses Universum aus,
ohne Zeit und Raum

(Jiddu Krishnamurti)

© Photo bei mir ~ Tanja WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

schreib mir Deine Gedanken :)

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s