Libellen lehren über Leuchten und Lebendigkeit

ihre Flügel LEUCHTEN im Strahlen der Sonne! – wie sie wendig hin und her fliegen – sie LEUCHTEN wieder! sind LEBENdig!

vor einigen Jahren fand ich zwei Flügel, die stumpf waren, ohne die LEBENde Libelle. diese sprachen damals zu mir vom Absterben, davon, dass ich meinen LEBENs-Raum verlor in einer sehr schwierigen Situation meines Lebens, das ist 6 Jahre her! Dort hatte ich zu lernen, mir MEINEN Raum zu NEHMEN! dies ist durchgehend durch mein gesamtes Leben eine große Herausforderung, denn es gab leider wirklich VIELE Situationen durchgehend durch mein Leben, wo mir andere meinen Raum genommen haben!

ich freue mich, dass die Libellen wieder LEUCHTEN für mich! denn es spricht auch davon, dass ich wieder RAUM habe zum FREI-Sein, zum LEBEN, zum Strahlen, zum Leuchten.

es spricht auch davon, dass ich wieder wendiger sein kann – was schwierig war in diesen 26 Jahren der schweren Schmerz-Erkrankung, immer gehindert, FREI zu fliegen, spontane Erlebnisse anzusteuern, immer gehindert durch massiven Schmerz und Unwohlsein.

Zu heiß der Sommer fühlte ich mich die letzten Wochen erschöpft von der Hitze. Dass es jetzt regnet und KÜHL ist, gefällt mir gut – erleichternd!

Libellen versteh ich als LICHT-Wesen! sie waren immer LICHT für mich, kamen in hochgradig schwierigen Situationen, um mich zu beraten.

Hier geht es darum, immer im JETZT zu sein, aufmerksam, achtsam – das tu ich sowieso und immer!
einzig, wenn wir aufmerksam im JETZT sind, können wir solch kleine Wunder schauen!
wie unten im Film zu sehen!

Die Libellen zeigen auch, dass wir selbst drauf achten sollten, in welcher Gesellschaft wir uns befinden, denn sie leuchten einzig dann, wenn die Sonne sie anstrahlt.

ich freue mich sehr über dieses Zeichen!
die Libellen geben mir KRAFT!
ihre Flügel reflektieren das Sonnen-LICHT!

hier ein kleiner Film, wie sie miteinander fliegen :)

erneut saß ich mit den Libellen und bestaunte die Reflektion des Lichtes auf ihren Flügeln.
So entstanden einige verträumte Bilder.

 

 

Der Blutweiderich steht hoch in diesen heißen Tagen am kleinen Wasserlauf,

der Storchschnabel ebenso. Überhaupt ist die Natur schon sehr weit voran geschritten. Die Wiesen stehen strohblond abgeerntet, es wirkt ein wenig herbstlich, auch da die Brombeeren schon sehr weit heran gereift sind, heute sah ich bereits einige schwarze am Strauch. Auch die Wegwarten zeigen sich bereits, was mir doch ein wenig zuuuu früh erscheint für Mitte Juli, das kommt durch die Trockenheit und Hitze, dass Brombeeren und Wiesenblumen, die im Grunde erst im August sich zeigen, bereits jetzt schon blühen bzw. fruchten.

Besonders freue ich mich über diese Bild –

die Blüte der Ackerwinde mit einer weißen Spinne, beim Photographieren war mir dies noch garnicht aufgefallen, erst zuhause beim Verarbeiten der Bilder zeigte sich dieser Schatz des AUGENBLICKS. Es macht mir soo viel Freude, so STILL und LANGSAM zu sein beim BeobAchten der kleinen Kostbarkeiten am Wegesrand. Sie alle, ob Pflanze, Baum, Tier freuen sich, wenn ein BetrAchter sich an ihnen erfreut.

ich kann nur immer wieder betonen und darauf hin weisen, wie gut es tut, im Alltag ab und an STILL zu werden und in Ruhe zu SEIN. Das macht den Geist FREI und hilft, den Blick für die KLEINEN Freuden zu bewahren. Wir sind allgegenwärtig umgeben von all diesen Geschenken der Natur an uns ♥ auch in der Stadt, wo die kleinen Blümchen und Kräutchen sich durch die Ritzen der Gehweg-Platten schieben und uns zeigen, was wahre Stärke ist. Jeder Baum am Wegesrand flüstert uns dies zu.

Danke liebes „liebendes Göttliches Bewusstsein“ –
Danke liebe Natur in der Strahlkraft & FÜLLE Deines Seins!

malerische Salbei-Wiese
Rosen-Fülle
kleine Kostbarkeiten am Wegesrand

herzliche Grüße – WaldSeele
© WaldSeele.net
alle Rechte vorbehalten!

 

 

 

 

.

1 Kommentar

magst Du etwas dazu sagen? wie sind DEINE Erfahrungen?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s