Herz-Kraft, Photo

Grashüpfer zeigt als Tierbote – uns mehr Ruhe gönnen!

jederzeit sprungbereit hüpfen Sie aus dem Fokus der Aufmerksamkeit – Zeichen! 

ich hatte Glück, denn es zeigten sich mir einige Grashüpfer und Heuschrecken. Es ist immer schwierig, sie zu photographieren, da sie schwer auszumachen sind im hohen Gras und sie ja jederzeit sprungbereit sind und aus dem Fokus der BetrAchtung hüpfen! Hier jedoch saßen sie ganz ruhig bei meinen Aufnahmen. Beim Gehen jedoch durch die hohe Wiese sprangen bei jedem Schritt VIELE Grashüpfer herum.

Daran erkennt man, wenn man in Bewegung durch die Wiese schlendert, sind die Hüpfer in Bewegung. Wenn man STILL sitzt und sie betrACHTET, dann bleiben auch die Hüpfer STILL sitzen und lassen sich photographieren. Schön!

Ein gutes Zeichen für mehr Stillstand im Leben! Still werden, ausRUHEn, durch die Wiese SCHLENDERN..
Trödeln.. anhalten, hinsetzen.. SCHAUEN.. LAUSCHEN.. betrACHTEN.. was dort grünt und blüht, was sich dort regt..

Wenn wir unsere Aufmerksamkeit immer nur bei dem haben, was uns ängstigt im Weltgeschehen oder zuhause, im Arbeitsleben oder uns um die Zukunft sorgen, dann hängen wir in Vergangenheit oder Zukunft fest. Das einzige jedoch, wo wir WIRKlich WAHR nehmen können, wo wir WIRKlich FÜHLEN, was IST, ist JETZT.. im Jetzt.. in der Gegenwart..

diesen Frei-Raum „müssen“ wir uns NEHMEN..
wenn wir darauf „warten“, dass uns jemand „Erlaubnis“ gibt, diesen Raum zu erhalten, diesen nehmen zu „dürfen“, warten wir ewig.. darum schreibe ich, wir „müssen“ uns diesen Raum NEHMEN! selbstbestimmt! selbstverantwortlich!

es ist sooo schön, einfach mal in der Wiese zu liegen wie ein KIND.. zu schauen.. zu lauschen..
nach den Wolken.. den Grillen lauschen.. in den blauen Himmel schauen.. dem Wind zuhören..

Wie schade ist es, dass Werte verloren gehen, nämlich die Werte über die EINFACHHEIT des LEBENS..
so wie ich es eben beschrieben habe.. die EINFACHEN Dinge.. die KLEINEN Dinge..

heutzutage ist es ja leider oft so, dass aus allen Aktivitäten ein sog. „Event“ gemacht wird! (gleich ob für Kinder oder Erwachsene) – das ist sehr schade, denn es nimmt soooo viel der Achtsamkeit für den AUGENBLICK hinweg.. das Schöne ist ja, einfach DA zu sein.. und sich echt und wirklich FREUEN zu können über die Natur und all das, was uns bereits GESCHENKT ist..

(viele sind so in Gedanken bei dem, was mangelt und fehlt bzw. in der Sorge über die Zukunft, dass diese uns allgegenwärtig umgebenden Wunder der Natur aus der Aufmerksamkeit fallen und damit vergessen werden! – was sich auch auf unsere Umgehensweise bzw. Unfähigkeit umzugehen auswirkt, mit der Unsicherheit dieser Zeiten jetzt im August 2019.)

ich verstehe, dass es seltsam anmutet, sich in Zeiten wie diesen RUHE zu gönnen und diese FREIHEIT zu NEHMEN.. doch ich kann Euch versichern, dass es WERTvoll ist, dies zu LERNEN..

Wer sich in diesen herausfordernden Zeiten einzig und durchgehend einzig nur auf die beängstigenden Nachrichten über Klimawandel und all das konzentriert, was uns und der Erde mangelt und fehlt, der übersieht die WUNDER der NATUR.. die FÜLLE des AUGENBLICKS.. die Schönheit des LEBENS in jedem JETZT!.. all diese Dinge existieren ZUGLEICH in unserer Welt.. es ist an uns in die Rückverbindung zu kommen.. in die Rückverbindung zum Vertrauen in das LEBEN!..

es ist SEHR wichtig, auf den eigenen FOKUS zu achten, darauf worauf jeweils die Aufmerksamkeit liegt..

wer sich den gesamten Tag an dem runter zieht, was alles im Argen liegt, der manövriert sich selbst in eine Abwärts-Spirale hinein..

wer sich hingegen SELBST Raum NIMMT.. in die so dringend benötigte RUHE zu kommen und diese achtsam zu genießen, der erhält RAUM, um sich FREI zu fühlen..

ich weiß natürlich, dass dies eine Übungs-Sache ist.. aber ich weiß aus meinem eigenen Leben mit jahrzehntelangen schwersten Herausforderungen, dass es möglich IST, dies zu lernen und wieviel Lebens-Qualität es SCHENKT, „inneren Frieden“ in sich selbst zu finden und in harten Zeiten darauf zugreifen zu können, umzuswitchen.. und sich FREIEN Raum zu NEHMEN..

es ist soo schön, mit einem/r Vertrauten oder allein zu trödeln, zu schlendern, gute Gespräche zu führen.. die EINFACHEN Dinge, die KLEINEN Dinge.. zu GENIEßEN..

Achte aber bitte, falls Du alleine unterwegs bist, darauf, Gedankenkreiseln zu unterlassen..

denn.. wenn Du unterwegs, z.B. mit Hund, ständig in Gedanken bist über alles, was Du noch kaufen willst oder machen musst oder willst bzw. durchgehend in Gedanken bei dem bist, was andere an Herausforderungen in ihren Leben haben und wie DU ihnen helfen könntest..

dann übersiehst Du wiederum die Schönheiten um Dich herum.. die es WERT sind, beACHTET und geWERTSCHAeTZt zu werden!

Wenn Du wieder mal bemerkst, dass sich diese Gedanken einschleichen, sagst Du einfach BEWUSST „stopp!“, bleibst einen Moment stehen und atmest ein paarmal tief durch..
bewusstes Atmen bringt uns immer direkt in die Gegenwart..

Fang doch einfach JETZT damit an!

Öfters mal STILL sitzen, in Ruhe, bringt FRIEDEN im INNEREN.. und damit bemerken wir auch die FÜLLE der NATUR, die sich allgegenwärtig um uns herum ständig aus sich selbst heraus erschafft..

es hat GROßE Lebensqualität, auch in Zeiten wie diesen, STILL und RUHIG sein zu können.. ob sitzend, schlendernd oder liegend.. ob für ein paar Stunden.. was den größten Faktor an Beruhigung und Entspannung bringt..

oder auch in der halben Stunde Mittagspause!.. auch dann können wir in Ruhe sitzen und SEIN und dabei unsere Füße im Gras kühlen und mit dem Rücken z.B. an einen Baum gelehnt sitzen und ausRUHEn.. stilles klares Wasser trinken.. absichtsvoll.. und langsam.. SPÜREN.. wie es uns erfrischt.. und dem Wasser DANKEN.. 💦💙

im Naturbezug.. in der Hingabe und im Austausch mit der Natur werden wir GANZ ruhig und gewinnen Gelassenheit und INNEREN FRIEDEN!.. dies ist WICHTIG in Zeiten wie diesen..

denn es hilft uns auch, zuversichtlich zu sein und im Vertrauen auf die helfende Kraft..– das LEBEN!

Willkommen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Selbst-Fürsorge für DEINE Seele

MEHR Natur-PHOTOS?

BLOG

 

herzliche Grüße – WaldSeele

copyright © Photos, Erkenntnisse, Text: WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

 

ich freue mich, wenn Du mir Deine Erfahrungen dazu schreibst

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s