Herz-Kraft

unsere Lebenskraft erhöhen in Zeiten wie diesen

Wir können viel für uns tun, wenn wir uns von den ganzen Nachrichten nur wenig anhören, wenige Minuten am Tag finde ich sehr ausreichend oder besser darauf verzichten – wer unbedingt informiert sein will, sollte Nachrichten eher LESEN als sich diese ganzen Filme rein zu ziehen.
Denn all diese stundenlangen Berichterstattungen schüren eher die Angst als dass sie zu Erkenntnis führen!

zur Stärkung des Immunsystems ist es auch wichtig,
öfters am Tag zur Ruhe zu kommen
und sich bewusst und absichtsvoll ZEIT zu NEHMEN!

Es ist wichtig, selbst-verantwortlich dafür zu sorgen, d.h. für uns selbst Sorge zu tragen, IN UNS zu RUHEn – wenigstens für einige Minuten, besser für eine halbe Stunde je morgens und abends!

Wer meint, ihm/ihr fehle dafür die Zeit, sollte lernen, sich diese wichtige benötigte Zeit SELBST zu NEHMEN!
Wenn wir darauf warten, dass jemand uns diese wichtige Zeit gibt, warten wir lange bis immer!

Einer der Herausforderungen dieser Zeit jetzt im März 2020 ist, Dinge „ANDERS“ zu tun als wir dies in der Vergangenheit taten!

Mit diesem „anders-verhalten“ finden wir andere Lösungen, verändern wir unseren Umgang in schweren Herausforderungen und finden NEUE kreative(re) Ansätze mit diesen schweren Herausforderungen wie derzeit mit Virus-Angst weltweit sowie mit all den schwer zu nehmenden und oftmals beängstigenden Herausforderungen im Weltgeschehen!

Es ist WICHTIG – sehr wichtig sogar! – gut für uns selbst zu sorgen!

Dies können wir tun, indem wir uns bewusst und absichtsvoll auf unseren ATEM konzentrieren!
Wenn Du spürst, dass Angst aufsteigt, atme ganz bewusst ruhig und langsam für einige Minuten!
Bitte NIMM Dir diese Zeit ganz absichtsvoll!
Sei es Dir selbst WERT
DU bist verantwortlich FÜR DICH!

Wenn Du auf der Arbeit bist, kannst und solltest Du Dir bewusst ab und an Frei-Raum nehmen, z.B. wenn Du zur Toilette gehst oder auch, indem Du dort weg gehst, wo Leute sich im Gespräch in diese Virus-Angst oder anderes hinein steigern.

Auch an Deinem Schreibtisch kannst Du einfach für einen Moment GANZ RUHIG atmen, weder besonders tief noch in anderer Weise „besonders“ – einfach ATMEN – ruhig und langsam.

Versuche es mal, das geht wirklich,
da spürt man, wie man ruhiger wird!

In diesen aufreibenden und herausfordernden Zeiten geschehen viele „Trigger“, d.h., all diese anstrengenden Nachrichten im Weltgeschehen pieksen uns auf unerlöste Themen in unseren eigenen Lebensgeschichten.

Oftmals ist es so, dass aufkommende Angst sehr viel mit unerlösten seelischen Verletzungen zu tun hat, die wir zu anderen Zeiten in unseren Leben erfahren, erlitten haben und weg drücken mussten, kompensiert haben.

Diese schweren Herausforderungen jetzt im Weltgeschehen triggern uns auf diese Verletzungen und es ist zwar sehr schwierig insgesamt, damit umzugehen, doch zugleich ist es auch eine CHANCE, sich dieser Dinge bewusst zu werden und damit diese seelischen Verletzungen zu überwinden!

Zur Zeit kommt viel dessen hoch, was lange „unter dem Teppich geparkt war“, was wir „vergessen“ hatten, wo wir vermeiden woll(t)en, jemals wieder hin zu schauen! Manchmal sind es kleinere Sachen wie z.B. dass uns jemand an der Kasse zu nah „auf die Pelle rückt“, wo es benötigt, eine klare Grenze zu setzen. Oder etwas, wo wir uns unverstanden, ungehört fühlen und diesbezüglich schon fast resignieren. Manchmal tun uns plötzlich die Zähne weh oder der Rücken oder wir haben den Eindruck, unsere Arme seien schwach oder wir sind unglaublich müde usw.

Diese Symptome kann man deuten, ich habe große Fähigkeiten, Menschen dabei zu helfen, Symptomatiken zu verstehen oder auch Lebensumstände zu verstehen. Ich höre zu und im Gespräch kommen wir gemeinsam auf NEUE Verstehens-Weisen, auf NEUE Perspektiven usw.

In meinem Lebens-Prozess mit schwerer Krankheit seit 26 Jahren (ich bin Jahrgang 1968) und vielen solcher Verletzungen und Trigger, der mich zu der Schamanin gemacht hat, die ich heute bin, habe ich gelernt, VERTRAUEN zu haben!

VERTRAUEN ist SEHR wichtig jetzt!

Es ist das Vertrauen auf die „helfende Kraft“ des „liebenden Göttlichen Bewusstseins“!
(wie DU für Dich persönlich dieses Bewusstsein definierst, bleibt Dir überlassen)

Wende Dich öfters am Tag dem zu, von dem Du WEIßT, dass es Dich STÄRKT, dass es Dir WOHL tut, dass Du daran Kraft findest, z.B. auch SPAZIEREN im Wald oder am Wasser, dort wo es FÜR DICH angenehm IST!

aber achte bitte drauf, das zu unterlassen, wonach Du süchtig bist oder wovon Du Dich „abhängig“ machst oder fühlst! denn dies entzieht Dir Lebenskraft, auch wenn Du im ersten Moment den Eindruck hast, es würde Dich stärken!

ERDUNG ist wichtig!
Du kannst Dir vorstellen, wie aus Deinen Füßen
Wurzeln wachsen

in die ERDE und wie Du dabei STARK und FEST stehst,
gut geerdet, gut gewappnet in den Stürmen des Lebens

Auch wenn Du im Rollstuhl sitzen musst oder im Bett liegen musst, kannst Du Dir vorstellen, wie Wurzeln aus Deinen Füßen oder Händen oder Deinem ganzen Körper wachsen, dort wo Dein Körper, Deine Hände, Deine Füße aufliegen, dort wo Du SPÜRST, FÜHLST, die Berührung mit der Matratze oder dem, worin Du sitzt.

Dein Bewusstsein, Deine Vorstellungs-Kraft
ist grenzen-LOS!

Fühlst Du Dich aufgrund solcher Lebensumstände bereits geschwächt, kannst Du mit der KRAFT Deiner VORSTELLUNG enormes bewirken – ich weiß dies selbst, denn ich musste viele Wochen, Monate, zusammen gerechnet viele Jahre, im Bett liegen, ausruhen, konnte aufgrund von Schmerzen des gesamten Körpers kaum aufstehen, musste auf vielerlei Unternehmungen verzichten!

Wichtig ist hier aber,
NICHT in Parallelwelten zu flüchten!

Wir alle kennen, dass wir uns an dem,
was uns Angst macht, was uns nervt, ärgert, uns traurig macht usw. „runter ziehen“!

Hast Du je drüber nachgedacht, dass dies auch ANDERSrum geht?
Wir können und sollten uns an dem, was uns FREUDE macht, an unseren TALENTEN und STÄRKEN, an unseren „Erfolgen“ HOCH ZIEHEN!

Gerade in Zeiten wie diesen JETZT!

Nun ist es natürlich so, dass „Erfolg“ im Allgemeinen recht eigenartig definiert wird!
(dies allerdings trifft nur für die zu, die daran kleben wollen! und sich darüber definieren!)

Was allerdings WIRKLICH „erfolgreich“ IST,
ist, wenn jemand, der immer liegen musste
wg Krankheit oder Unfall,

wenn dieser Mensch wieder SITZEN kann!

Oder wenn jemand, der jahrelang im Rollstuhl war,
wenn dieser wieder AUFSTEHEN kann!

Oder wenn jemand, der jahrelang schweigen musste,
wenn dieser Mensch wieder den MUT findet

und die Kraft oder auch die Fähigkeit,
zu sprechen, sich mit zu teilen,

seine Sicht-Weisen mit anderen teilen möchte!

Denk mal drüber nach! ~ DAS ist ERFOLG!

das, was allgemeinhin als „Erfolg“ verstanden wird, ist die Definition derer, die sich darüber definieren „wollen“ oder müssen, um sich selbst zu erhöhen! sie erhöhen sich, um selbst „etwas zu gelten“ oder um „Macht haben“ zu wollen. Wer Macht HABEN will, kommt sich „machtlos“ vor, diesem fehlt die Anerkennung FÜR SICH SELBST!

Die, die begreifen, dass wahrer Erfolg eher solche Geschehnisse sind,
wie ich sie oben beschreibe, wenn nämlich Menschen
sich aus den ihnen aufgezwungenen Umständen ERHEBEN (wollen)
und aus den eigenen Lebens-Erfahrungen
und kreativen Lösungs-Ansätzen SCHÖPFEN (wollen)
– dies ist WIRKLICHER „Erfolg“!

Bitte bedenkt in all dem derzeitigen Weltgeschehen,
was Ihr selbst je geleistet habt:

Kinder groß gezogen, die gesund sind, intakte liebevolle Familien,
herzliches Miteinander, überwundene Erkrankungen,
verdienter Ruhestand, blühende Gärten,
soziale Toleranz im Miteinander der vielfältigen Kulturen,
warme Betten in Wohnungen mit fließendem Wasser aus dem Hahn,
satt sein, gesund sein und manches mehr.. … ..

es gibt soooo vieles,
wofür wir alle DANKBAR sein können und sollten!

Diese DANKBARKEIT erhöht ebenso Dein Lebenskraft-Level,
Dein Schwingungs-Niveau!

wenn Du dankbar bist,
hast Du ACHTUNG und WERTSCHÄTZUNG
für Deinen eigenen Weg,
für all Deine kreativen Herangehensweisen

in all den Krisen Deines Lebens,
die Du bereits ÜBERWUNDEN hast!

Hier bist Du in Deiner Selbst-Achtung
und in Deinem Selbst-WERT!

Bitte mach Dir all dies BEWUSST!
denn all dies trägt dazu bei, ins VERTRAUEN zu kommen, im Vertrauen zu SEIN!

Durch die Erhöhung Deiner Schwingung bist Du besser geschützt im Umgang mit den Herausforderungen jetzt in dieser Zeit im März 2020 – wo wir alle ein starkes Immunsystem brauchen, um all die Geschehnisse auf der Welt zu verkraften!

DU bist FÜR DICH – und die Deinen – verANTWORTlich!

Ich bitte Dich, erinnere Dich daran, dass Du AUCH FÜR DICH SELBST gut sorgst!
denn wenn Du Dich immer zuletzt stellst, dann läufst Du leer wie eine Batterie, die nicht gewartet wird!

Gönne Dir mal ein schönes Bad, NIMM Dir wirklich ZEIT für DICH SELBST – schließ ab und sei wirklich MIT DIR!
und wenn Du nicht so gern badest, mach was anderes, woran Du wirklich Kraft findest!

nimm eine Aus-Zeit von einer halben, besser EINER Stunde pro Tag und  mach da wirklich das, was DIR gut tut! Sei in dieser Zeit NICHT erreichbar! GANZ WICHTIG!
schalte das Handy ab!

Geh mal wieder achtsam spazieren,
ohne ständig in Gedanken Probleme zu wälzen oder Angst zu haben.

Setze Dich bei schönem Wetter mal im Park auf eine Bank
oder bleib mal stehen am Wasser und SCHAU..

Lausche den Vögeln, wie sie singen, den Geräuschen der Natur, dem Regen..

All diese Segnungen sind jeden Tag DA und hier – viele Menschen vergessen, dass sie da sind.. weil alles „so schnell“ ist, weil Ängste und Hektik dieses Wissen „weg nehmen“, weil wir zuuu belastet sind, weil…. …

Du selbst kannst Dir mit diesen Dingen, die ich hier anrege, SELBST HELFEN!
Achtung und Wertschätzung FÜR DICH SELBST,
FÜR all das, was Du je geleistet hast,
FÜR das, was Du überwunden hast an Krisen und Krankheit

Sei DANKBAR!
und nimm Dir bewusst jeden Abend Zeit, für das zu danken,
was heute „schön“ war und „gut“!

Ich wünsche Dir FREUDE beim Umsetzen dieser meiner Anregungen :) denn Freude zu haben in Krisen-Zeiten wie diesen SCHEINT wohl revolutionär zu sein… ..

aber es ist auch eine ANREGUNG, die von indigenen Schamanen gegeben wird. Bei Konsultationen kommt dort oft die Frage:

„wann hast Du das letzte Mal getanzt?
wann hast Du das letzte Mal gelacht?
wann warst Du das letzte Mal dankbar?
wie stehen Deine Familie und Freunde zu Dir
bzw. zu diesem Problem und Du zu ihnen?“

Du wirst sehen, dass sich Dein Gefühl in der Welt und mit der Welt und den Herausforderungen des Weltgeschehens verändern, wenn Du diese Anregungen täglich in Dein „Programm“ aufnimmst.

Bitte denke dran, dass Dir im Grunde  – wie jedem Menschen – einige STUNDEN Freizeit am Tag ZUSTEHEN!
dies ist Dein Menschen-Recht! es gehört Dir bereits! darum NIMM es Dir absichtsvoll :)

Also NIMM Dir bitte selbst-bewusst und selbst-bestimmt
DEINE FREI-ZEIT!

Geh öfters raus in die SONNE und ÖFFNE Dich für das Licht und die WÄRME der Sonnen-Strahlen!
Öffne Dich für die RUHE, die Du DIR SELBST SCHENKST durch Deine Fürsorge FÜR DICH SELBST!
Wenn Du dies öfters tust, wird es leichter, in diese Ruhe zu finden auch in wenigen Minuten

all dies STÄRKT Dein Immunsystem! 
DU bist FÜR DICH verANTWORTlich!

bitte unterlasse jetzt, hier in Mangel-Gefühle zu kommen, weil es Dir momentan noch fehlt!
DU SELBST kannst es jederzeit ÄNDERN!.. etwas ANDERS machen als je zuvor..!!
beginne Dir FREI-Raum zu NEHMEN.. wie oben beschrieben..

DU SELBST hast es in DEINER HAND, in Deiner verANTWORTung, ob Du Dich „runter ziehen willst“ oder Dich SELBST an „dem“ AUFRICHTEN und HOCH ZIEHEN WILLST, was Deine STÄRKEN sind, was Du geleistet hast bzw. täglich leistest! und was Du alles schon kreativ an Herausforderungen in Deinem Leben ÜBERWUNDEN hast! in diesem Sinne.. … ..

.

hierzu auch lesenswert:
 „FRIEDEN finden in uns selbst“ und „Neues Bewusstsein podcast
und „Hab Mut in Zeiten wie diesen – podcast

.

Herzliche Grüße –
WaldSeele innere Lebensfarben

Baum-Schamanin, Licht-Bringer, Seherin, 
Langsamkeit, Entschleunigung, Beratung
Sinnes-Schulung, Natur-Meditation, Anders-Sein

© WaldSeele.net
alle Rechte vorbehalten!

mein Beitrag darf gerne geteilt werden, darüber freu ich mich!
dies jedoch bitte via Teilen-Button oder Link.
(bitte nicht rauskopieren!)

4 Gedanken zu „unsere Lebenskraft erhöhen in Zeiten wie diesen“

ich freue mich, wenn Du mir Deine Erfahrungen dazu schreibst

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s