Energie, Frieden, Heilung, Hilfe zu Selbsthilfe, PusteblumenSamen, Seele, Seelenarbeit

Leben = Leiden?

Die größte Entdeckung meiner Generation ist, 
dass Menschen ihr Leben verändern können,
indem sie ihre Einstellung verändern.

(William James ~ 1842-1910) 

.

vor Jahren las ich dieses Zitat
und es regte mich zum Nachdenken an:

Alle Leiden um uns müssen auch wir leiden.
Wir alle haben nicht einen Leib, aber ein Wachstum,
und das führt uns durch alle Schmerzen, ob in dieser oder jener Form.
(Franz Kafka)

Auch erhielt ich von Bekannten Briefe mit der Frage „muss man leiden um zu leben ?“
und die Auffassung, dass das Leben Leiden beinhaltet und wir dem
ausgeliefert sind.
Früher dachte ich dies auch.

Doch irgendwann entschied ich, das Leiden aufzugeben. Irgendwann war der LeidensDruck soo stark geworden, dass ich für mich selbst eine Umgehensweise finden musste, um nicht am Leben zu zerbrechen. 

Ich weiß, dass wir selbst es in der Hand haben, wie wir mit den Herausforderungen des Lebens umgehen.. ob wir am Leben leiden.. oder es annehmen als das, was es IST.

Die Liebe sagt: „es ist was es ist
(Erich Fried’s Gedicht ist zum Thema durchaus sehr passend! ~ Link )

~

Wenn ich hier von Liebe spreche, dann meine ich die bedingungslose universelle Liebe, nicht die, die auf einen bestimmten Menschen bezogen ist…

sondern die, die sich selbst und alle Wesen, alles Lebendige, bedingungslos annimmt mit allen Macken und Kanten. Für mich war es ein weiter Weg bis zu dieser Erkenntnis, doch ich habe ihn gefunden. :)

Jahrelang habe ich am Leben gelitten, bis mir vor Jahren irgendwo eine Geschichte, ich glaub aus dem Hinduismus oder Buddhismus, begegnete, in der ein Schüler den Meister fragt: 

„Meister, ich habe alles getan,
um zu Erleuchtung zu gelangen. Ich hab mich gegeißelt,
hab gehungert, gedürstet, in Einsamkeit gelebt,
all meinen Besitz abgelegt.
Was kann ich noch tun?“

Der Meister erwiderte: „gib das Leiden auf!“

~

Als ich dies las, hab ich es sofort verstanden
und im Laufe der darauf folgenden Jahre habe ich weiter darüber sinniert.

Wir selbst entscheiden uns unbewusst dazu, zu leiden. Das hört sich ungut an und wir wollen ungern die Verantwortung für uns übernehmen in diesem Zusammenhang und doch ist es so. Es hängt mit den ÜBERlebens-Strategien zusammen, die wir damals als Kinder fanden. Diese unbewusste Entscheidung beeinflusst unser Leben so lange, bis wir erkennen, dass wir im JETZT erwachsen sind, dass wir unseren Geschichten nun entWachsen sind. Wir sind nicht mehr die ohnmächtigen Kinder, die wir damals waren, sondern heute können wir uns selbst erMAeCHTigen

Wenn wir vertrauensvoll in die Welt blicken und uns den spirituellen Wesenheiten, dem ‚göttlichen Bewusstsein‘ , der Natur, (oder wie jeder es eben für sich versteht) in Liebe & Hingabe anvertrauen und wirklich darauf vertrauen, dass alles gut IST & Sinn macht, dann wird auch alles gut – so gut es eben IST. Manche Erfahrungen müssen wir wohl machen, um zu lernen.

Durch Film & Literatur erhielt ich vor Jahren Denkanstoß, WIE Realität entsteht
~ dass MEINE Gedanken meine Welt FORMEN ~

und dass eben DAS der Grund ist, warum es keine allgemein gültige Wirklichkeit gibt,
sondern jeder seine eigene Wirklichkeit hat

Habe ich früher oft negative Gedanken gewälzt
und mich an zerstörerischen,
traurigen Dingen fest gehalten und aufgerieben,
so war meine Welt auch durch zerstörerische,
traurige, lebensverNEINende Dinge bestimmt.

Meine Aufmerksamkeit und Achtsamkeit lag auf den Dingen,
die ich nicht wollte.
Und so zog ich genau diese Erfahrungen in mein Leben
(Gesetz der Resonanz).

Dass ich hier die je eigene Wirklichkeit mit rein nehme, hat damit zu tun, dass Andere nicht besser wissen können, was für DICH gut ist ~ einzig DU selbst kannst dies heraus finden, indem Du auf Deine Bedürfnisse achtest, auf Deine Wahrnehmung & auf Deine Wünsche & Träume sowie selbst gut für DICH sorgst.

Strategien Anderer können Dir Denk~Anstoß geben,
jedoch findest am Besten DU SELBST Deinen ureigenen Weg
~ im GEHEN :)

Seit 2010 habe ich mein komplettes Denken von verneinenden Formulierungen zu bejaenden Formulierungen abgeändert – kommt es doch einmal vor, dass ich negativ denke oder spreche, so korrigiere ich mich selbst sofort.

Meine Welt verändert sich, seitdem ich mich überwiegend mit konstruktiven Dingen beschäftige und mich in bedingungsloser/ universeller Liebe den  Dingen zuwende.
Eine schöne Art GUT für sich selbst zu sorgen :)

 ~ unsere Gedanken bilden unsere Realität! ~

Das ist wirklich so! Wir selbst haben es in der Hand! Wir können selbst entscheiden, ob wir aus unserem Leben einen Pfad voller Dornen oder einen Pfad aus Blumen machen! (… zumindest ab dem Zeitpunkt, wo wir es erkennen…) Das hört sich wieder sehr seltsam an und doch ist es so. Ich hab es selbst erfahren! :) und es funktioniert. 

Mir begegnen noch immer schwierige Dinge, aber ich gehe anders damit um. Ich frage mich oft, was es mich lehren kann.

Über manches hätte ich mich früher geärgert, heute sehe ich das Gute darin! 

~ Der WEG der Veränderung zu diesem veränderten BEWUSSTSEIN brauchte bei mir JAHRE, aber JETZT (seit einigen Jahren schon) LEBE ich dies! :)
und wenn ich dies erreichen konnte, dann kannst DU das auch!

Ebenso wichtig und tief greifend in diesem Zusammenhang ist meiner Meinung die Erkenntnis, dass nicht die Dinge und die Erlebnisse/ Erfahrungen unsere Lebens negativ sind..

sondern unsere BeWERTungen unserer Erlebnisse !!!

Wir selbst haben es in der Hand… es obliegt unserer eigenen Verantwortlichkeit, wie wir mit den Herausforderungen des Lebens umgehen.  (wie ich oben schon beschrieb)

~

Oft geht unser (vermeintliches) Leiden auch damit einher, dass wir uns selbst nicht in dem Maße WAHR nehmen und lieben und achten, wie wir es verdient hätten. 

Wir wünschen uns die Aufmerksamkeit und Anerkennung anderer und übersehen dabei uns selbst.

Oftmals gestehen wir anderen zu, dass sie gut oder besser sind, als wir selbst es seien bzw. nehmen uns selbst in Gegenwart des Anderen selbst kaum wahr.

Dabei übersehen wir, dass wir selbst die einzigen sind, die uns die Anerkennung und Selbst-Liebe sowie Selbst-Achtung und den Selbst-Wert geben können, wie wir sie verdient haben!! 

Natürlich fühlt es sich gut an, wenn Andere uns anerkennen.. sehen.. lieben… 

~ Doch das, was wir am meisten vermissen,
ist unsere EIGENE Achtung und Liebe ~

Dazu fällt mir das Gedicht von Charlie Chaplin ein… „als ich mich selbst wirklich zu lieben begann“  (Link)

~

Bedenke auch dabei, dass das Leben wie der Jahreskreis ist..

kein Zustand bleibt, das Rad dreht sich weiter.. 

Bedenke, dass nichts existiert, was von Dauer ist.
Das einzig Dauerhafte ist die Veränderung.
(Buddha)

auch wenn etwas augenblicklich schwer zu ertragen ist..  ist doch morgen ein NEUER Tag..
.. an dem Du NEU beginnen kannst… Deine Welt zu gestalten ~~ Tag für Tag von NEUEM

Schau nicht so weit voraus. Seitdem ich von einem Augenblick zum Anderen lebe, ist es leicht :) 

Und gibt es auch einmal einen Tag, an dem alles schlecht zu sein scheint..
ist doch morgen ein NEUER Tag, an dem Du neu beginnen kannst… :)

…. Gestern war heute noch morgen…. Morgen ist heute schon Gestern…

~ das Leben ist immer JETZT!!!
und so sollten wir es auch LEBEN ~ 

~

Genieße die Zeit, die Dir geschenkt ist. Geh raus, verbringe Deine Zeit mit guten Freunden oder zumindest mit freundlichen Menschen.

Du kannst auch lernen, Deine Zeit mit Dir allein an Orten, die Dir gut tun, zu genießen.

Geh spazieren, z.B. im Wald, in der Natur.

Leg Dich in die Wiese, unter einen Baum oder wo auch immer es DIR gefällt.

Gib Dich mit allen Sinnen hin. Tue Dinge, die Dich erFREUen. Iss was Du magst. 

Finde „Frieden im eigenen Innern“ ~ das ist sooo wertvoll!

Sei aus DEINEM Inneren heraus glücklich :)

~ mach Dich unabhängig! :)

finde DICH in Deinem eigenen Inneren!
– das kann man lernen :)

Stell das Nachrichten Schauen ein, denn diese Flut von negativen Berichten kann das Leben unnötig erschweren, wenn es sowieso schon schwer genug ist. Das mag ignorant erscheinen, aber wem ist damit geholfen, wenn Du Dich an den negativen Dingen noch weiter runter ziehst und davon krank und traurig  wirst? 

eine bessere Entscheidung ist doch, Dich an den (mitunter wenigen) positiven Dingen hoch zu ziehen :) …

~ die KLEINEN Freuden des Lebens ~ 

 ~

Denn wenn Du Dich von negativen Dingen runter ziehen lassen kannst..

 ~ dann geht das ja ebenso auch anders herum :) ~

DEINE ~ jetzt BEWUSSTE ~ Entscheidung!

Versuch’s einfach mal :)
JETZT ist ein guter Moment, um zu beginnen!

⊃⋅⊂

⇒ Du bist einzigartig & wichtig!

⇒ NEUE Triebe aus Kahlschlag

⇒ wir sind ja viel mehr als uns hinderte! (podcast)

WILLKOMMEN

.

herzLICHTer Gruß ~ WaldSeele 

© für Text & Photos bei mir
alle Rechte vorbehalten!

WaldSeele.net

Willkommen auf meiner Webseite. Ich bin eine schamanisch-energetische Heilerin, die sich selbst heilt!
Natur hat mich durch das jahrzehntelange Durchwandern meiner Seele gelehrt, „im Dunkeln zu sehen“!
= Selbstheilung!

hierbei begleite ich auch andere. lies weiter auf WaldSeele.net wie Natur mir hilft, zu heilen

Natur Meditation & Sinnes Schulung – Seelen Flüstern – Heilkräfte der Natur – was Symptom uns zu verstehen gibt – Organ-Sprache – Achtsamkeit – Entschleunigung – Beratung – Rückverbindung – Heilung der Mutter Erde durch Selbstheilung

Willkommen :)

Energie, Frieden, Heilung, Hilfe zu Selbsthilfe, PusteblumenSamen, Seele, Seelenarbeit

unsere Selbstheilung heilt Mutter Erde

unsere SelbstLiebe erschafft Heilung für Mutter ERDE 
und INNEREN Frieden

mehr Selbst-Verständnis, mehr Selbst-Liebe, mehr Selbst-Achtung, mehr Selbst-WERT erschafft mehr Achtung & Verständnis für Andere. Uns selbst besser verstehen und annehmen, hilft uns, Andere in ihrem Anders-Sein anzunehmen und zu verstehen!

all dies trägt zum Frieden im Innern bei, den wir .IN die WELT. fließen lassen mit dem Strahlen unseres authentischen (echten) Seins und dem ehrlichen Ausdruck unserer ureigenen Wahrheit.

Eben dies heilt unsere Mutter Erde!

uns in unserem ureigenen Rhythmus entwickeln!

langsamer werden und uns Zeit und Raum für UNS
und unsere Selbst-WahrNehmung NEHMEN!

wir selbst sind .für uns SELBST. verANTWORTlich!

Selbst-Liebe & Selbst-Verständnis sowie Selbst-Erkenntnis bringt uns weiter, näher zu uns selbst ~ damit zum Anderen sowie ins Miteinander mit dem „liebenden Göttlichen Bewusstsein“

sowie aktiv agierend FÜR unsere Mutter Erde
& die gesamte VIELFALT der Schöpfung, für die „Große Seele der NATUR

es ist an jedem von uns, uns JETZT zu ENTSCHEIDEN! … LIEBE zu sein – indem wir uns selbst begegnen, uns selbst heilen, uns selbst in unsere Ganzheit führen, indem wir unsere Wahrheit sprechen, indem wir unser LICHT leuchten lassen IN die Welt.

Die Macht, die wir alle haben, ist die, GANZ zu werden!
und damit Heilung für ALLE und für unseren Planeten zu erwirken!

also beginne ♥ 

JETZT ist der Neu-Anfang.
Wir stehen am Anfang eines NEUEN Zeitalters!

und DU bist hier :)
und DEIN Handeln & Dein authentisches SEIN ist von Bedeutung!

°

Willkommen zu mehr meiner Beiträge!

⇒ GROßE Transformation JETZT (podcast)

⇒ Lebensqualität verbessern (podcast)wir sind ja VIEL mehr als uns hindert(e)! (podcast)

⇒ mein Mut-Macher für die Liebe - sei für DICH selbst da
 (mit kurzer geführter Meditation)

⇒ Impulsgeber für neue BetrAchtungsWeisen (podcast)

⇒ Du bist einzigartig & wichtig!

und ⇒ vieles mehr

°

herzLICHTe Grüße – WaldSeele

(c) WaldSeele.net
alle Rechte vorbehalten!

ich freu mich über’s Weiter-Teilen, jedoch bitte im Gesamtkontext
per Link oder via Teilen-Button!
bitte NICHT raus kopieren!

Willkommen auf meiner Webseite. Ich bin eine schamanisch-energetische Heilerin, die sich selbst heilt!
Natur hat mich durch das jahrzehntelange Durchwandern meiner Seele gelehrt, „im Dunkeln zu sehen“!
= Selbstheilung!

hierbei begleite ich auch andere. lies weiter auf WaldSeele.net wie Natur mir hilft, zu heilen

Natur Meditation & Sinnes Schulung – Seelen Flüstern – Heilkräfte der Natur – was Symptom uns zu verstehen gibt – Organ-Sprache – Achtsamkeit – Entschleunigung – Beratung – Rückverbindung – Heilung der Mutter Erde durch Selbstheilung

Willkommen :)

Dank, Energie, Frieden, Heilung, Hilfe zu Selbsthilfe, podcast, PusteblumenSamen, Seele, Seelenarbeit

GROßE Transformation 2017 – Weihnachten – podcast

Neues Bewusstsein, neue Perspektiven, neue Möglichkeiten für ALLE & für Mutter ERDE

Willkommen! :)

Weihnachten 2017  WinterSonnenwende

 

 

Willkommen auch zu weiteren Beiträgen & podcast (von diversen mehr):

→Du bist einzigartig und wertvoll!

→wir sind ja viel mehr als das, was uns hindert(e)! – podcast

herzLICHTe Grüße – WaldSeele

© für Erkenntnisse, Photo & Video
WaldSeele.net
alle Rechte vorbehalten!

Energie, Frieden, Heilung, Hilfe zu Selbsthilfe, podcast, PusteblumenSamen, Seele, Seelenarbeit, Wald erleben

wir sind ja VIEL mehr als das, was uns hindert(e) !

Die Aussage „Normalität“ steht GEGEN das LEBEN des WERTvollen einzelnen Menschen mit seinen ureigenen wertvollen Erkenntnissen!

Wir alle sind mit ureigenen Stärken & Talenten beschenkt! Wenn wir in unseren AUTHENTISCHEN Selbstausdruck finden, dann schenken wir der Welt unser LICHT :)

und dies ist wichtig und wertvoll! ~ dies ist VIELFALT und diese Vielfalt braucht die Welt!

Die ungelösten und von uns vergessenen Verletzungen in unserer Kindheit führen ein Eigenleben und lösen z.B. Symptome und Krankheit aus. Viele von uns haben VERGESSEN und es geht darum, uns wieder zu erinnern! nicht einzig an unsere „verletzten inneren Kinder“! ebenso an Geschichte sowie auch daran, dass wir sooo viel mehr sind als all das, was sich uns hindernd in den Weg gestellt hat!

Jede/r von uns kann seine BetrACHTUNGsweisen ändern!
wenn wir uns daFÜR entscheiden!

Auch in diessem podcast, so wie auch in vielen anderen hier auf meinem blog, spreche ich über die „Kraft unseres Bewusstseins“!
dies jedoch können wir erst dann, wenn wir uns DAS bewusst machen, was wir bisher ins Unterbewusste haben absinken lassen!
es geht also darum, uns an das „in uns liegende Vergessene“ erinnern!

In diesem podcast geht es unter anderem um Kritik an der Konsumgesellschaft, die sich ja auch in der Entfremdung unter den Menschen äußert(e)! sowie um den Zustand unserer ERDE sowie um die „klaffende Schere zwischen Arm & Reich“, gegen das Vergessen der Geschichte in Deutschland!

Es geht um _unser aller POTENTIAL_, das IN uns schlummert, wenn wir uns BEWUSST erinnnern und das in die Heilung bringen, was wir vergessen haben, weil wir es vergessen wollten!

Aus meiner Lebenserfahrung jedoch heilen wir, wenn wir lernen, uns selbst MIT unseren Lebens-Geschichte(n) anzunehmen! :)
MIT all unseren „Macken & Kanten“, mit all dem, DASS uns etwas bisher Vergessenes schmerzt und ich möchte Euch darauf aufmerksam machen, DASS Ihr Alle die Chance habt, in die Heilung zu kommen!

auch wenn Du für Dich selbst den Eindruck hast, garnicht „krank“ zu sein, im Sinne dessen, wie „Krankheit“ in diesem Jetzt unserer Gesellschaft in 2017 noch definiert wird! Vielleicht sind Dir manchmal „Dinge“ zu viel, oder Du fühlst Dich in letzter Zeit recht erschöpft oder vielleicht hattest Du Dir für Dein LEBEN vor Jahren etwas ganz anderes vorgestellt und bist manchmal traurig, dass dies so weit weg zu sein scheint. Auch an Dich sind meine podcasts gerichtet.

Mir ist sehr wertvoll, darauf hin zu weisen, wie wertvoll JEDER einzelne Mensch IST mit dem Gesamt seiner Geschichte
und MIT seinen und ihren ureigenen Stärken & Talenten, die oftmals leider einzig in der Freizeit ausgeübt werden und dadurch selten an die Öffentlichkeit gelangen, obwohl dies sehr oft genau das ist, was uns soo mit Energie und Lebenskraft beschenkt :)

Ich spreche über unsere VerANTWORTlichkeit den Kindern gegenüber, sie zu selbstermächtigten Mit-Menschen in unserer Gesellschaft heran WACHSEN zu lassen! und sie auf ihren Wegen in IHRE SelbstverANTWORTlichkeit zu beSTÄRKEN!

es geht darum, uns unserer VerANTWORTlichkeit bewusst zu werden und und uns selbst und sie FREI sein zu lassen als die Menschen, die sie SIND mit all ihren UREIGENEN Stärken & Talenten & Fähigkeiten!

Es geht mir darum – in diesem podcast, in allen podcasts, auf dieser gesamten Webseite und in meinen Workshops – Menschen zu helfen, BEWUSST zu werden und schwere Lebenserfahrungen sowie Krankheit zu überwinden mit der „Kraft des Bewusstseins“, indem wir verstehen, was uns dies Alles sagen will und wie wir NEUE Perspektiven aus diesen Lebensqualität einschränkenden Erfahrungen & Bewertungen WACHSEN lassen! und wie wir durch unser SelbstVerständnis in UNSERE SelbstLiebe finden 

NATUR weist uns die Wege! Wir sind allgegenwärtig umgeben von der „Großen Seele der Natur„, in die wir gebettet sind und die uns hilft, uns selbst zu helfen. Ich, WaldSeele, helfe in allem, was ich tue, schreibe und spreche, Menschen dabei, sich selbst zu helfen, indem ich meine ureigenen Erkenntnisse (mit einer schweren Schmerzerkrankung mit vielerlei anderen Begleitsymptomen) in die Welt bringe und aufzeige, wie wir uns befreien können.

Es geht immer um das aufmerksame, achtsame Begegnen mit den energetischen Bezügen
– sei es nun mit Anderen oder auch mit uns selbst.

Ich zeige NEUES Bewusstsein auf, das mit energetischer Zu-Wendung zu tun hat, uns selbst gegenüber und all denen gegenüber, mit denen wir leben oder im Leben zu tun haben.

Viele von uns haben Lebensqualität einschränkende Lebenserfahrungen gemacht – dies jedoch kann sich verändern, mit dem „richtigen“ Impuls, mit dem „richtigen“ Gegenüber, mit den „richtigen“ Anregungen zur Bewusst-Werdung!

Viele von uns scheitern bzw. sind gescheitert, um zu werden, als die wir gemeint sind! ich bin hier und spreche in diesem podcast davon, Menschen konkret zu helfen, dies über ihre eigene Geschichte zu verstehen und zu begreifen, welches Potential in ihnen verborgen und vergessen liegt!

Denn genau dort, wovor so viele von uns große Scheu haben, hinzuschauen in unseren eigenen Geschichten, genau dort liegt unser größtes Potential !

Meine Worte oben fassen in KURZEN Worten zusammen, um was es alles in diesem meinen podcast geht, aber es ist noch sooo viel vielschichtiger und umfangreicher.

Etwas einzig zu lesen, bringt schon ne Menge, jedoch zu lauschen, dazu lade ich Dich jetzt ein :)
ich berichte und verknüpfe sooo viel mehr, als ich es hier in wenig Worten (oben) beschreiben kann – es handelt sich um wertvolles Wissen und Anregung, NEUE Perspektiven zu finden!

herzlich Willkommen ♥ :) 

 

herzLICHTe Grüße – WaldSeele

© für Erkenntnisse, podcast & Photo
WaldSeele.net
→PusteblumenSamen
alle Rechte vorbehalten!

mein Beitrag darf gerne geteilt werden, darüber freu ich mich!
dies jedoch bitte via Teilen-Button oder Link.
(bitte nicht rauskopieren!)

Energie, Frieden, Heilung, Hilfe zu Selbsthilfe, podcast, PusteblumenSamen, Seele, Seelenarbeit, Wald erleben

Impulsgeber für NEUE BetrAchtungs-Weisen in diesem JETZT – podcast

podcast, Perspektiven ändern, neue kreative Wege finden für unser Leben, Umgang mit Schwerem, NEUES Bewusstsein durch verändertes Selbstverständnis, Fülle entdecken, neuer Mut, allein sein lernen, alles ist verbunden, glücklich sein!, Visualisieren, EntSchleunigen, JETZT ist jetzt!, Erfolg und Reichtum sind unabhängig von Geld!, sich selbst ermächtigen, Fokus, Achtsamkeit, Grenzen setzen!, Vertrauen, Liebe, Heilung, Selbstliebe, VerANTWORTung & SelbstverANTWORTung …

hilft mir selbst auch, mir selbst zuzuhören in diesen Zeiten! 

herzLICHTe Grüße – WaldSeele

© für Erkenntnisse, podcast & Photo
WaldSeele.net
→PusteblumenSamen
alle Rechte vorbehalten!

mein Beitrag darf gerne geteilt werden, darüber freu ich mich!
dies jedoch bitte via Teilen-Button oder Link.
(bitte nicht rauskopieren!)

 

Bäume, Energie, Frieden, Heilung, Hilfe zu Selbsthilfe, PusteblumenSamen, Seele, Seelenarbeit, Wald erleben

neue Triebe aus Kahlschlag – Selbstfürsorge & SelbstLIEBE

uns jenseits unserer tiefsten Ängste wahr nehmen zu lernen, ist ein großer und tiefst gehender Prozess! die Energien in diesem September 2017 befördern all das herauf, das seit Jahrzehnten bzw. über Generationen hinweg „unten“ gehalten werden sollte/wurde und all das bricht sich Bahn und kommt an die Oberfläche bei vielen in diesen Tagen jetzt. Es ist sehr schwer, plötzlich mit diesen Themen und Situationen umgehen zu lernen! 

dieses Jahr 2017 hat mir auf extreme Weise vermittelt, wie traumatische Kindheitserlebnisse und das mir als Kind „aufkonditionierte“ Mich-abhängig-Machen-Müssen-davon mich an meinem Leben so hinderten (damals und in diesem Jahr!), dass ich in diesem Jahr sehr große seelisch-körperliche Herausforderungen zu bewältigen hatte!
dieser extrem schwierige Prozess hat mich aber auch befähigt, wirklich zu lernen, Grenzen zu setzen und mich daraus zu befreien! und mich zu ENTSCHEIDEN, ob ich leben möchte oder weiter aus Angst mich selbst am Blühen hindere! 

und es ist sehr schwer, in diesem plötzlichen JETZT zu erkennen, dass wir Kraft HABEN und mutig SIND, uns diesen extremen Prozessen zu stellen und LEBENdig daraus hervor zu kommen!

schaut, wie die Eichenblätter nach dem Kahlschlag neu treiben! dieses Bild veranschaulicht diese Prozesse sehr wirksam, da sie zeigen, dass Kahlschlag zwar anfänglich Schock bewirkt, aber nach einer Zeit der Ruhe und Sammlung die Natur einzig LEBEN will und darum
neue Triebe aus dem Alten hervor bringt. 

ich möchte allen empfehlen, werdet Euch BEWUSST, dass das „liebende Göttliche Bewusstsein“ IN Euch IST!
auch wenn sich das in diesen Tagen, Wochen und Monaten oft rein garnicht so anfühlt! Ihr seid geliebt und gehalten und getragen!

jedoch erfordert es von uns allen, jedem selbst, uns diesem
in uns schlummernden Bewusstsein GANZ bewusst zu werden!

auch wenn wir wissen, gehalten und getragen zu sein, benötigt jede/r von uns insbesondere die eigene Selbst-Zuwendung und die eigene SelbstLiebe für UNS selbst, wovon wir kaum Kenntnis hatten, da dies in unserer Gesellschaft GARnicht gelehrt wird!

Diese SelbstLiebe und Selbst-Zuwendung brauchen wir von uns selbst, um Mut zu finden, uns den schlimmsten Ängsten und erlittenen Seelenverlusten stellen zu können! es geht darum, uns im wahrsten Sinne un-abhängig von den Herausforderungen selbst wahr zu nehmen! denn wenn wir dies in dem Chaos „vergessen“, dann laufen wir leer – wie eine Batterie, der der Saft ausgeht.

Meditation hilft, zur Ruhe kommen, Stille finden & uns Zeit NEHMEN!
raus gehen in Natur ganz absichtlos und frei von fester Zeitvorgabe!

wir können auch ein Symbol finden, das uns trägt, z.B. eine Erinnerung an einen besonders schönen Tag
in der Natur oder unsere Lieblingsblume oder Lieblingsbaum.

ungünstiger ist hier eine Erinnerung an etwas, das uns weh getan hat.
Denn wir wollen uns ja mit diesem Symbol selbst beSTÄRKEn!

einfach sitzen und sein, frei von Zielen, frei von Druck, bei uns sein, mit uns SEIN..
uns selbst WAHR nehmen!
.. uns bewusst SEIN..

.. frei.. in unserem SEIN als ein Wesen aus Licht in einem physischen Körper…

dies uns BEWUSST zu machen, daFÜR sind all diese schwer herausfordernden Prozesse, die gerade in diesen Tagen auf uns einströmen.. ich kann aus meinem eigenen Weg bestätigen, dass das, was anfangs sich uns als sehr düster darstellt, durchaus Potential zu Wachstum hat.. mein Weg, mich meinen „Schatten“ zu stellen und an ihrer Aufarbeitung und der Heilung sowie der Re~Integrierung meines „inneren Kindes“ zu arbeiten, begann vor 23 Jahren.

Vertrauen in die helfende Kraft ist wichtig.

arbeitet an Eurer ERDUNG
und visualisiert, was Ihr Euch wünscht für diese Welt!

Achtet auf Euren Fokus!

Auch bei schwersten Herausforderungen gebt dem, was ihr als „worst case“/Schlimmstes definiert, so wenig Aufmerksamkeit wie möglich! denn dorthin, wo wir unsere Aufmerksamkeit lenken, fließt Energie, was das manifestiert, was wir mit dieser Aufmerksamkeit betrachteten.

Legt Eure Aufmerksamkeit und Achtsamkeit auf das JETZT!
langsames ruhiges Atmen hilft dabei, ganz im Augenblick zu sein!

ebenso ist es hilfreich, nur eine Tätigkeit zu tun und dabei nicht direkt an etwas anderes zu denken oder mit den Gedanken schon bei Terminen oder Freunden oder Problemen zu sein! 

Dies scheint verschwindet gering zu sein, 
wenn man es einzig „liest“!

wenn man es jedoch in den Alltag mit hinein nimmt, 
und regelmäßig TUT,
dann verändert eben dies alles!

es geht darum, GANZ im Hier und Jetzt zu SEIN. denn wer GANZ im Jetzt ist, ist in der Gegenwart und dann sind in diesem Moment die traumatischen Verletzungen (unserer Kindheit) in der Vergangenheit und das, was kommen mag irgendwann, ist bedeutungslos!

wir können LERNEN, uns in jedem Jetzt
daFÜR zu ENTSCHEIDEN!

ich wünsche Allen bei den schwierigen Herausforderungen
in diesen Tagen
viel Mut & Kraft & Vertrauen 

herzLICHTe Grüße – WaldSeele

→ wie ich wurde, wer ich heute bin

→ mein Mut-Macher für die LIEBE – sei für Dich selbst da!
(mit kurzer geführter Meditation)

© für Text & Photo
WaldSeele.net