eine etwas andere Würdigung der Ahnen mit allen Bildern der Garten-Ernte 2016

mein wertschätzender Beitrag an Mutter Natur, aus der wir alle kommen & ein ganz persönlicher Ernte-Dank :)

meine Wertschätzung für meine Vorfahren beinhaltet ebenso ihre Liebe zur Natur, zum GARTEN, die sie mir vererbt & geschenkt haben UND die Liebe zu den Elementen, zum Land, das uns ernährt und das sie für uns bereitet haben & bereiten 

normalerweise ist es zu dieser Zeit des Jahres schon etwas spät, um einen Ernte-Dank auszusprechen. Ich jedoch möchte heute gerade dieses tun :) denn Mutter Erde hat mir sooo viele Früchte & Heil-Geschenke gemacht in diesem Jahr 2016 und ich wertschätze damit auch Vater Himmel, durch dessen Samen der Liebe das Land erst fruchtbar wird und auch wir erhielten unser Leben durch diese Verbindung :)

mein Dank an ALLE Elemente, denn aus Euch bestehen wir & alles was ist
Großvater Feuer, Großmutter Wasser, Luft, Erde, Bewusstsein

mein Leben ist FÜLLE :) WUNDERvoll

und durch meine Aufmerksamkeit und Wertschätzung für eben diese Fülle,
kommt weitere Fülle zu mir :)

Dank Euch Ihr schönen Wesen!

zuerst einmal danke ich meinen lieben Eltern,
das sie mir mein Leben geschenkt haben!

VÄTERCHEN (1908! bis 1990) – Danke für Deine Liebe und Deine liebevolle Vermittlung der Werte der Natur.
Wie oft waren wir gemeinsam im Garten meiner Kindheit, ernteten & betrACHTEteN, was uns geschenkt war.
Von Dir lernte ich zu wertschätzen, was Natur uns zu geben vermag. Diese meine Liebe bereicherte mich in den schwersten Zeiten meines Lebens, damals ab Beginn des mich seit 1994 begleitenden Symptomkomplexes, durch den ich erst mein volles Potential als naturspirituelle Heilerin & Schamanin gefunden habe sowie natürlich auch meine Gabe der Naturphotographie & des entschleunigten Lebens in tiefer Achtsamkeit & Hingabe an das SEIN.

Die gesamte Ernte trugen wir nach hause zu MÜTTERLEIN (1921 bis 2013) – Du hast all die Früchte & Gemüse und alles verarbeitet und haltbar gemacht für den Winter. Damals nahmen wir Deine Arbeit für selbstverständlich und meines Empfindens nach dankten wir damals zu wenig dafür. Heute bin ich froh, dass ich von Dir lernte, Gelee einzukochen, Bohnen zu schneiden & all die wertvollen Nahrungsmittel frisch aus dem Garten durch Deine wertvolle Arbeit über das Winterhalbjahr genießen zu können. Du lehrtest mich Kochen und in späteren Jahren bereicherten mich sehr die anregenden Gespräche, die wir miteinander führten über Spiritualität & Philosophie. Gegen Ende Deines Lebens konnte ich Dir helfen mit meinen selbst gefundenen Erkenntnissen und Heilweisen während der tief gehenden Beschäftigung mit dem Symptomkomplex, der mich in all seiner Härte, aber auch in den letzten Jahren in all seiner Fülle erst hat zu der Frau werden lassen, die ich heute bin.

Ich freue mich sehr, dass ich Euch Beide im Sterben begleitet habe! Danke für Euer SEIN 

Väterchen im linken Bild mit Krawatte ~ Mütterlein das Mädchen rechts im Bild
dabei Großmütter, links leiblich mit fünf von sechs Kindern, 
wovon drei ihr Leben ließen
im rechten Bild als „angenommene“ Mutter (die Frau links),
die Leibliche starb im Kindbett nach drei Wochen 1921

in dieser Inkarnation sind mir noch mehr Mitglieder meiner Familie voran gegangen, darunter mein BRUDER (1950 bis 2010)
und die eineiige Zwillingsschwester meiner Mam (1921 bis 2007)

Auch die Mitglieder meiner Großeltern-Familien,
die ich persönlich nicht kennen lernen konnte,
weil ich viel später geboren wurde, erinnere ich anhand von Bildern
& Geschichten oft und gern ~ auch derer, die bereits im jungen Leben gehen mussten
& den im Krieg Gefallenen & Verschollenen

Ihr ALLE seid unvergessen!

⊃⋅⊂

nun hier die Bilder der FÜLLE dieses Jahres 2016
aus Wald & Feld

wobei es noch VIEL mehr Ereignisse gab, insbesondere was Heilung betrifft
~ z.B. Begegnungen mit indigenen Schamanen u.a.m. ~
diese sind hier in diversen Blog-Beiträgen zu finden!

wir sind immer umgeben von der FÜLLE des LEBENS!
es ist an uns, eine ENTSCHEIDUNG zu treffen,
wohin wir unsere Aufmerksamkeit lenken!
Lasst uns weise wählen – denn mit dieser Entscheidung kommt DAS zu uns,
dem wir am meisten unserer Aufmerksamkeit schenken.

eine WUNDERvolle Entscheidung FÜR das LEBEN & die FÜLLE :)

ich freu mich, dass Du bis hierhin angeschaut hast und empfehle Dir weitere meiner Beiträge :)

Mutter unser, die Du bist die Erde

gigantische Heilkraft der Schmetterlings-Trameten
(immunstärkend)

Hommage an meine geliebten Bäume

Selbst-Sein heilt (podcast)

Naturphotographie

→→ wie ich wurde, wer ich heute BIN ←←

→→ wenn Du an BERATUNG interessiert bist, kannst Du Dich hier informieren! ←←

→ wenn Du bei jedem neuen Beitrag eine Nachricht erhalten möchtest,
kannst Du Dich mit Deiner eMail-Adresse in der Seitenleiste rechts oder
am Ende der Seite eintragen! Vielen Dank für´s Interesse :)

herzLICHTe Grüße ~ WaldSeele

copyright für Text & Photos: © WaldSeele.net
(alle Rechte vorbehalten)

WaldSeele.net

Auwald im Frühling ~ Traum in weiß & grün

Blüten~Fülle im durchLICHTeten Auwald..
Traum in weiß & grüün
Bärlauch Teppiche,

 

Weißdorn,
Sternmiere, Lichtnelken,

Grüüün ♥ Liebe..

 

schaut mal, wie zauberhaft der Wald sich kleidet ~ ich liebe es!
Schaumkraut und Löwenzahn-Blüten, die munden auch sooo fein!
und der Wald steht still und doch soooo voller LEBEN :)

es ist sooo herrlich, hier zu verweilen,
die Vögel singen, das Wasser des Flüsschens plätschert vorbei

durch das noch wenig belaubte Blätterdach wirft die Sonne Flecken
auf den Boden, in denen sich die ersten Wildkräuter sonnen

einzig durch die Überflutung unserer Mutter ERDE im Winter
kommen wir in den Genuss des ätherisch heilsamen Krautes
BÄRLAUCH !

~~ wichtig aber hier wieder der Hinweis: nimm lieber jemand Pflanzenkundigen mit!
denn zwischen dem Bärlauch wachsen hochgiftige Pflanzen wie Maiglöcken und viele andere,
wo die Verwechslungsgefahr groß ist und die wirklich sehr giftig sind!!! ~~

mmh.. sooo köstlich, auch die Blüten munden phantastisch,
scharf UND süüüß !

letzte Woche fand ich noch EINE Stelle, wo er noch sehr jung war,
so dass ich davon ausgehe,
noch wenige Wochen das köstliche Kraut ernten zu können!
(man kann sehr feines Pesto daraus machen)

der Wald ist voller weißer Sterne,
wie hier zu sehen!

die Luft duftet fein & appetitlich :)

FÜLLE des Bärlauchs & erFRISCHendes junges Grün des Auwaldes
ich liebe es! :)

~

ich wünsche Euch einen ZAUBERhaften Frühling !
Feiert das LEBEN & den Übergang in die helle Jahreszeit
da alles wieder VOLL im SAFT steht,
das LEBEN sich versprüht in jeder Pflanze, jedem Baum

und auch in UNS :)

.

DANK an
Mutter Unser die Du bist die ERDE 

für die FÜLLE! und für ALLES :)

 

Diese Diashow benötigt JavaScript.

herzLICHT liebe Grüße
WaldSeele

© Photos und Text bei mir! alle Rechte vorbehalten

~ über den Link oder Teilen-Button
gerne weiter teilen :) ~ Danke!

WaldSeele.net

 

leckere Löwenzahn~Blüten! mmh.. :)

habe im Garten eines Freundes köstlich frische Löwenzahn-BLÜTEN mit Stiel in Mengen vertilgt :D .. direkt abgepflückt, ohne waschen in den Mund.. bitter, aber fein!.. blutreinigend und das Bittere gut für die Leber!

.. diverse Löwenzahn-Pflanzen hab ich mir raus gestochen & dazu auch noch viele Spitzwegerich-Pflanzen. Entweder mach ich mir davon Salat (ist wahrscheinlich zuu viel dafür) oder Pesto, die Löwenzahnwurzeln werd ich vll trocknen und mir Tee draus kochen, das fördert das „innere Kind“.

Aus dem Spitzwegerich vll auch noch Salbe? mal sehn ;)
Dazu noch ein Topf voll Löwenzahn-Blüten, aus denen ich mir Sirup koche :D
was gibt es Wundervolleres!

FÜLLE! alles kommt zu mir – Danke Mutter ERDE!
ich weiß es auch so zu SCHAeTZen :)

dort im Garten hab ich den Holunderbäumen vorgesungen, in der Dämmerung sind VIELE Fledermäuse geflogen  und in der Nacht raschelte es im Laub neben der Bank :)
da hab ich auch gleich noch nen lieben Gruß mit Liedchen verschickt.. ich liebe den Garten & Natur sowie auch Wald bei Nacht!

Die Blüten des Kirschbaums spät dran, aber sooo fluffig, die Zwetschgenbäume blühen und die Mahonien haben den Duft ihrer gelben FÜLLE in Wolken in den Garten entlassen.

♥ Wunschlos ~ was braucht es mehr? 

herzLICHTe Grüße ~ Eure WaldSeele

WaldSeele.net
lebensfarben.wordpress.com

Star ~ der in all seinen Farben Strahlende – podcast

alle Laute, die zu hören sind, macht der STAR :) ~ als Tierbote zeigt er mir, wie freudvoll es ist, das eigene  Strahlen & Funkeln, die eigene Stimme, den ureigenen Klang in die Welt zu bringen :) die EIGENE Wahrheit sprechen, frei von Kopie, frei von Zögern ~ beFREIt aus dem eigenen SEIN heraus :) aus der heilen freien Seele!

ich saß mit ihm ne gute dreiviertel Stunde und er sang durchgehend
zauberschön! ich hatte einen guten Sitz, wo er sich ungestört fühlte! (Bussard, Frösche, Krähe) wunderbarer Imitator! .. bis auf die Bahn natürlich ;)

herzLICHT ~ die WaldSeele

WaldSeele.net
lebensfarben.wordpress.com

Gelassenheit

Über die Geduld

Man muss den Dingen
die eigene, stille
ungestörte Entwicklung lassen,
die tief von innen kommt
und durch nichts gedrängt
oder beschleunigt werden kann,
alles ist
austragen
– und
dann gebären…

Reifen wie der Baum,
der seine Säfte nicht drängt
und getrost in den Stürmen des Frühlings steht,
ohne Angst,
dass dahinter kein Sommer
kommen könnte.
Er kommt doch!

Aber er kommt nur zu den Geduldigen,
die da sind, als ob die Ewigkeit
vor ihnen läge,
so sorglos, still und weit…

Man muss Geduld haben
Mit dem Ungelösten im Herzen,
und versuchen, die Fragen selber lieb zu haben,
wie verschlossene Stuben,
und wie Bücher, die in einer sehr fremden Sprache
geschrieben sind.

Es handelt sich darum, alles zu leben.
Wenn man die Fragen lebt, lebt man vielleicht allmählich,
ohne es zu merken,
eines fremden Tages
in die Antworten hinein.

(Rainer Maria Rilke)

 in diesem Sinne grüße ich Euch
zum Jahreskreis im ganz frühen Frühling
mit frischem GRÜN ♥ & Blüten

herzLICHT ~ Eure WaldSeele

© für Photos bei mir!

WaldSeele.net
lebensfarben.wordpress.com

geborgen in der FÜLLE der Natur

um uns her sprießt & sprüht die LEBENdige Fröhlichkeit des Frühlings :)

(¯`’•.¸☼ღ☆*¨*ॐ☼¸.•’´¯)

lass uns STILL werden und lauschen

die Luft schmecken ~ die Düfte atmen

die frischen ätherisch kraftvoll reinigenden Wildkräuter schmecken

das wärmende Feuer der Sonne uns durchfluten lassen

uns den wunder~vollen Nuancen des frischen Grüns
und der Blüten um uns her
tief seelisch-sinnlich empfindend erfreuen ♥

 

wir sind allgegenwärtig von FÜLLE umgeben,
gehalten & getragen von der uns umgebenden Natur
wie ein Kind in einer Wiege
 

es benötigt einzig STILL zu werden,
zu lauschen & unsere Seele
von der Seele der Natur durchfluten zu lassen

 

dem ewigen Strom der Gedanken Ein-Halt gebieten
und uns in der umgebenden Natur WAHR nehmen

-dies geht natürlich auch in der Stadt!!-

 

wir sind IMMER umgeben von Boten & Zeichen
~ lasst uns ACHTsam schauen, lauschen ~

.. innehaltend & entschleunigend..
entspannen! 

 

gehalten in der großen SEELE der NATUR ♥

 

mit liebem Gruß wünsch ich Euch

Zeit-los-igkeit & Freude am Genuss des Nichts-Tuns
& EINFACH~Seins

lernt den Wert dessen zu schätzen
es macht Euch REICH :)
denn es schenkt Frieden im Innern

herzLICHT ~ WaldSeele

~

ein TRAUM in weiß und grün!

~

© für Text & Photo bei mir
Tanja WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

~ weiter teilen erbeten & erwünscht! ~ Danke ~

http://WaldSeele.net

 

Bärlauch~Wald Mitte April

hier in vielen verschiedenen Bildern,
aber auch im Klang der natürlichen Vielfalt des Auwaldes im Frühling
sowie im Film
wunderschöne Impressionen
aus einem hessischen Wald (mit noch offenem Blätterdach!)
~ viel Vergnügen beim Anschauen & Lauschen :)

 

herzLICHTer Gruß
WaldSeele

 

© für Text & Photo/Film bei mir
Tanja WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

~ weiter teilen erbeten & erwünscht! ~ Danke ~

http://WaldSeele.net
http://lebensfarben.wordpress.com

Frühlings~Blüten~ZAUBER

Frühlings~Blüten~Zauber & Naturgeister an (m)einem magischen Kraftort hier in Hessen
im noch sehr frühen Frühling ~ Wildblüten wie hohler Lerchensporn, Veilchen
& zauberhafte Klänge, Vogelzwitschern… …
~ auch besinge ich den Augenblick in dieser Landschaft :)
(März 2015)

zum Video drauf klicken!

 

herzLICHTer Gruß ~ WaldSeele

 

© für Text & Photo/Film bei mir
Tanja WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

 

~ weiter teilen erbeten & erwünscht! ~ Danke ~

http://WaldSeele.net
http://lebensfarben.wordpress.com

Hommage an meine geliebten Bäume

Komm begleite mich :)
hier zeig ich Dir eine Sammlung VIELER verschiedener Baum~Wesen
& Baum~Gemeinschaften, die mir im Laufe der Jahre
bei meinen Wanderungen durch verwunschene Wälder (meist allein)
in ganz Deutschland begegnet sind.
Lass Dich mitnehmen, tauch ein in diese zauberhafte Meditation..

 

hommage_mini

herzLICHTer Gruß ~ WaldSeele

~

 

© für Text & Photo/Film bei mir
Tanja WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

~ weiter teilen erbeten & erwünscht! ~ Danke ~

http://WaldSeele.net
http://lebensfarben.wordpress.com

Bärlauch im sehr frühen Frühling

spiegelnde Wasserfläche im Auwald

 

ich war gestern mal wieder allein im Auwald, um zu schauen, wie weit denn der Bärlauch sei, da ich vor kurzem von meiner befreundeten Kräuterfrau hörte, dass der Bärlauch schon SEHR weit sei.
Hier isses wohl kühler als dort, denn hier sind die meisten Blätter noch zusammen gerollt und ca 2,5 cm lang ~ die ätherische Essenz jedoch der wenigen 5 cm langen Bärlauch-Blätter ist bereits großartig :)

war ganz herrlich, mir die Blätter aus vollen Händen in den Mund zu stopfen :D ätherische Schärfe hat mir gut getan & ließ meine Nase laufen und gab mir Frühlingskraft.. Bärlauch ist blutreinigend & immunstärkend!

–> für Ungeübte wie immer der Hinweis auf die Verwechslungsgefahr mit den SEHR giftigen Maiglöckchen!! <–
bitte ’nur‘ sammeln, wenn Du Dir SICHER bist, Bärlauch vor Dir zu haben, lieber jemanden mit nehmen, der/die sich auskennt!! nur anhand des Duftes zu sammeln, ist gefährlich, da die Finger nach Pflücken ‚eines‘ Blättchens den knoblauchartigen Geruch annehmen & dann alles danach riecht!! bitte lass Dir von einem Kräuterkundigen die Unterschiede zeigen! wenn Du hier im Main-Kinzig-Kreis bist, kannst Du mich gerne mal begleiten, dann zeig ich Dir vor Ort, wo die Unterschiede liegen.

das Bild ist von 2014

Noch sind keinerlei Blätter an den Bäumen, aber der Fluss bewegt sich träge durch den Auwald, nur an den schmaleren Stellen ist die Fließgeschwindigkeit enorm! und reißt mit, was lose rumtreibt.

die beiden Enten müssen ganz schön strampeln & rudern gegen die Strömung!

Ich hab gesungen für die Bäume, für den Wald, für den Fluss.

Der winzige Zaunkönig war mir für EINE Strophe seines Liedes ein fröhlicher Gefährte :)
er hockte auf einem Zweiglein direkt oberhalb der strömenden Wasseroberfläche ♥

EINE einzige gelbe kleine Sonnen~Blüte des Scharbockskrauts,
das an einer sonnigen Stelle sein Köpfchen durch das Herbstlaub schob

und ein winziges Nestchen von Blättern
mit winzigen noch fest verschlossenen Knospen
des Himmelsschlüssels haben sich mir gezeigt.

P1050168_Kinzig gen Sonnenuntergang_wz_87kb

Als die Sonne sank, war ich dankbar für meinen reinwollenen Pullover & Jacke, denn es zog schnell an, dann duftet es so NATUeRlich :)

~

auf dem Rückweg allein durch den Wald gab ein mir unbekannter Vogel, den ich auch leider nicht klar erkennen konnte, nachdem er sich mir dann doch nach mehreren Minuten zeigte, da er weit über mir im Astwerk der Eichen sich aufhielt, sein Ständchen ¸¸.•*¨*♫♪

Ich lehnte mich an eine bemooste Eiche & lauschte seinem Liedchen.. .. ..

.. ♥ er nahm mich mit & die Zeit stand still..

Danke Ihr schönen Wesen des Waldes für Spiel & LEBENdigkeit des SEINS!

herzLICHTer Frühlings~Gruß
Deine WaldSeele :)

 

© für Text & Photo bei mir
Tanja WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

~ weiter teilen erbeten & erwünscht! ~ Danke ~

http://WaldSeele.net
http://lebensfarben.wordpress.com

Frühlings-Tag im Auwald ~ first spring in alluvial forest

english & german!
dieser Beitrag von 8. März 2013

super schöner mehrstündiger Spaziergang 100_4126_kätzchen_wzdurch den Auwald im Sonnenschein..
sehr angenehm warm.. den im letzten Winter/Jahr gefallenen Bäumen ein Liedchen gemaultrommelt.. Photos gemacht.. viele Erkenntnisse.. wie immer im Wald :)
.. singen :) ..

I take a walk for hours through alluvial forest.. sun is shining.. really comfortable.. playing jew’s harp at the trees falling in the last winter/year.. taking photographs..
finding lots of knowledge there in the woods.. like always :) .. singing :)

100_4148_Bärlauch_wz_kleiner

erste Bärlauch-Blättchen probiert.. super scharf.. ätherisch.. aromatisch.. blutreinigend!.. an sonnigen
Stellen isser vll 4-5 cm groß..

aber für die, die sich nicht auskennen!!! –> auch der hochgiftige Aronstab schaut schon raus!! .. nicht verwechseln!!!.. besser wen mitnehmen, der/die sich auskennt!.. .. ..

tasting some of the first ramson/wild garlic (Allium ursinum).. really hot and aetheric!.. good for blood purification!.. at warm places are some little plants..

but.. attention!!!.. also the highly toxic Arum is already there!!.. do not mistake this!!..
take someone with you who knows about and don’t make mistakes!!!

ne Menge Wildschweinspuren entdeckt, typisch aufgeworfene Erde..
auch einer der Gründe, weshalb ich gesungen hab ;)
.. bin geräuschvoll durch Herbstblätter gelaufen ;)

müssten jetzt schon Sauen mit Frischlingen draußen unterwegs sein..

many tracks of wild boar with it’s typical accumulating earth..
another reason for me to sing aloud ;) and rustling through the autumn leaves ;)
I think now it’s just in time for piglets..

an geschützten Stellen gibt es große Nester wilder Wald-Krokusse.. soo schööön :D100_4163_Krokus_wz

at warm places finding nestles of wild crocus.. really beautiful!

.. der Fluss hat mir noch einige Lieder geschenkt, die ich ihm und den Bäumen und allen Wesenheiten dort in diesem wunderschönen Wald vorgesungen hab :)
.. ein SEHR schöner Frühlingstag..

the river is giving me some more songs I’m singing for him and the trees :) and all beings living in this beautiful wood :)..
a really amazing spring day in alluvial forest..

~

ich war dann aber froh, doch so’n dicken Wollpulli anzuhaben, denn als die Sonne sank, wurde es recht schnell recht kühl & feucht.. freu mich auf mehr ;)
.. aber erstmal ist Regen angesagt für die nächsten Tage und SO soll’s vll sogar nochmal schneien..

das kann aber den Frühling nicht hindern.. der ist eindeutig da ;) .. wenn auch noch versteckt..
achtsam Schauen & Lauschen hilft viel ;D ♥
Danke an alle Wesenheiten des Waldes.. es war sehr behaglich heut bei & mit Euch! ♥

I was really happy about my warm wool jumper.. as the sun sank, it was cool & humid
in little time!.. I’m in joyfully expectation for more :D
the next days there will be rain, and maybe again snow..

but this doesn’t restrain spring!.. spring is already here ;D
maybe latent, but it’s here!.. listen & regard mindfully! ;D ♥

I give thanx to all beings of the wood.. it was really comfortable here with you! ♥

~

herzlichTer Gruß ~ best regards
WaldSeele (‚wood~soul‘)

~

dies war am 8. März 2013

~ wenige Tage NACH diesem Erlebnis kam der Winter zurück mit 16 Grad minus & Schnee
few days after this winter came back with lots of snow & minus temperatures with 16 degrees celsius

~

 

© für Text & Photo bei mir
Tanja WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

~ weiter teilen erbeten & erwünscht! ~ Danke ~

http://WaldSeele.net
http://lebensfarben.wordpress.com

erster Frühlings-Dank ~ first spring thanx

(english below!)

 

welch wunder~vollen Tag ich erlebt habe :)

ich ging hinaus in die Natur, um die Sonne zu spüren..
nach diesen lichtleeren Wochen in Kälte..
dieser Platz hat mich in meinen Träumen zu sich gerufen..

what a day full of wonders I enjoyed :)

I’m going out to nature to feel the sun..
after these weeks in cold and lightless..
this place call me in my dreams..

ich fand eine dreigeteilte Eiche, die mich einlud, an ihrem Fuße zu sitzen
und die den zeitlosen Strom ihres Seins mit mir teilte..
Großvater Sonne erwärmte mich mit seiner frühlingshaften Kraft..

Krähen, Meisen sowie ein Reiher erfreuten mich mit ihrer Gesellschaft..
dort in der Stille am Fuße der mächtigen Eiche..
vorübergehende Menschen nahmen mich nicht wahr..

I found a tripartite oak that invites me to sit down at it’s base
and take part at his timeless being..
Grandfather Sun is warming me with his springlike rays..

crows, titmice and a heron keep company to me..
there in the stillness at the base of the mighty oak..
ramblers didn’t notice me..

100_4086_wz

der weise Alte.. der Hüter des Platzes, der Hüter des Baumes
schenkte mir ein Lied, das ich mit meiner Maultrommel dort spielte

es spielte sich aus meinem Herzen, aus meiner Seele.. fast wie von selbst..

the wise Old.. keeper of this place, keeper of this tree give a song to me ♡ ..
I played my jew’s harp there..

it plays out of my heart, out of my soul.. almost of its own..

Danke.. Mutter Erde & Vater Himmel, Großvater Sonne & Großmutter Mond..
für Eure Gaben & Eure Liebe :) ♡
Danke an die Elemente mit ihren Aspekten..
Danke an meine Krafttiere & all meine spirituellen Helfer..

ich LIEBE Euch! :)
ich LIEBE mich!
ich bin geliebt.. von Euch ♡

thank you, Mother Earth & Father Sky, Grandfather Sun & Grandmother Moon..
for your gifts & your love ♡
thanx to the elements & their aspects..
thanx to my power animals & my spiritual helpers..

I love you :)
I love me..
I am soo loved.. by you.. ♡

100_4062_wz_Räucherk

mit einer kleinen Räucherung & einem kleinen Ritual sende ich meinen Dank zu Euch..
ich danke für die Segnungen in meinem Leben.. für das Leben selbst..
für die Erinnerung an mein Väterchen,
der Ende Februar 2015 seinen 107. Geburtstag gefeiert hätte,
er verließ diese Erde 1990
ich danke Dir, Väterchen, dass DU mein Vater warst :D ..
.. und für die Erinnerung an mein Mütterlein,
das 2013 im hohen Alter von knapp 92 Jahren diesen Körper verließ..
Danke, dass DU meine Mam warst, ich konnte sooo viel von & MIT Dir lernen ♥

ich DANKE..
für alles, was mir geschenkt ist.. für die Zeit hier in Natur..
für das ruhige Sitzen am Fuße dieses mächtigen Wesens Eiche..
für das Lied, das mir geschenkt war.. für die Stille im Innern..
für die Stimmen & den Gesang der Vögel.. für die Gesellschaft der Krähen, Meisen und des Reihers..
für die Wärme der jetzt im beginnenden Frühling zurück kehrenden Sonne..
für die kleinen Pflänzchen, die jetzt schon die Natur be~Reich~ern
und den Menschen Gesundheit schenken..
Brunnenkresse, Scharbockskraut, Brennessel..
für meine Gabe der hochsensiblen Wahr-Nehmung.. ♡ ..
für meine Wurzeln, die mich mit Natur verbinden & verEINen ♡

with a little smudge & a little ritual I send my gratitude to you..

I thank for the blessings in my life.. for the life itself..
for the remembrance to my little father who would be
107 at the end of February..
he passed away in 1990
I am really glad you were my father :) thank you!..
I thank for the remembrance to my little mother who passed away in 2013
in the high age of almost 92
thank you for being my mother ♥
I’ve learned so much from you & WITH you

I THANK..
for all what is given to me.. for the time here in nature..
for sitting still at the base of this mighty old Oak..
for the song that’s been given to me.. for stillness inside..
for the voices & the songs of the birds..
for the company of the crows, titmice & heron..
for the returning warmth of the sun..
for the little plants that just arrived to nature
with their ability to give healing to people..
water cress, lesser celandine (Ficaria grandiflora) and nettle..
for the present of my highly sensitive perception ♡ ..
for my roots connecting & joining me with Mother Earth & nature ♡

nach vielen Momenten im zeitlosen Strömen
dort am Fuße der alten dreigeteilten Eiche zog ich weiter..

den dort vorgefundenen Müll nahm ich mit..

after long moments in the timeless floating
there at the base of the old tripartite Oak
I collect the litter and leave this place..

beim Weitergehn fiel im Vorübergehn mein Blick auf einen Stein
in der frisch gepflügten braunen Erde..
ich hob ihn auf.. und siehe da.. ein Herz.. für mich :) ..
wunder~volles Geschenk.. ♡

as I walk I look at a stone in the plowed earth..
I pick it.. and look.. it’s a heart.. for me :)
.. what a present full of wonders ♡

Herz-Sonne_wz_komp_110

Danke Mutter Erde, Vater Himmel, Großvater Sonne & Großmutter Mond..
Danke an die Elemente & Eure Aspekte..
Danke an meine Krafttiere & spirituellen Helfer..

LIEBE & Zu~Frieden~heit.. aus dem INNEN..
aus der kosmischen Seele.. in mich.. wir sind EINS ♡

thanx to Mother Earth & Father Sky, Grandfather Sun & Grandmother Moon..
thanx to the elements & their aspects..
thanx to my power animals & my spiritual helpers..

LOVE & inner peace.. from inside out..
out of the cosmic soul.. into me.. we are ONE ♡

hier zuhause widmete ich mich meinem köstlichen Mahl,
das viele Wurzeln & Früchte aus Mutter Erde
in einer schmackhaften & nährenden ätherischen Speise verEINt..

after this, here at home,
I had a delicious meal from many roots & fruits of Mother Earth
in a flavor & nourishing food..

Mutter Unser, die Du bist die ERDE

~

herzlichT ~ Eure WaldSeele
WaldSeele means „wood~soul“ :)

~

 

© für Text & Photo bei mir
Tanja WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

~ weiter teilen erbeten & erwünscht! ~ Danke ~

http://WaldSeele.net
http://lebensfarben.wordpress.com