Star ~ der in all seinen Farben Strahlende – podcast

alle Laute, die zu hören sind, macht der STAR :) ~ als Tierbote zeigt er mir, wie freudvoll es ist, das eigene  Strahlen & Funkeln, die eigene Stimme, den ureigenen Klang in die Welt zu bringen :) die EIGENE Wahrheit sprechen, frei von Kopie, frei von Zögern ~ beFREIt aus dem eigenen SEIN heraus :) aus der heilen freien Seele!

ich saß mit ihm ne gute dreiviertel Stunde und er sang durchgehend
zauberschön! ich hatte einen guten Sitz, wo er sich ungestört fühlte! (Bussard, Frösche, Krähe) wunderbarer Imitator! .. bis auf die Bahn natürlich ;)

herzLICHT ~ die WaldSeele

WaldSeele.net
lebensfarben.wordpress.com

Balance & Integration der Gegensätze

Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche, Mond & aktuelles Weltgeschehen,
vom Fließen, von Gefühlen, von Schatten & Licht, von Balance,
es geht um das VerEINEn der vermeintlichen Gegensätze in eine MITTE –
Integrieren  unserer Schatten in unser Licht,
im aktuellen Weltgeschehen werden Grenzen errichtet, wo zuvor alles offen war
und zugleich zeigt sich Be-Grenzung im Außen ~
Überwindung innerer Grenzen, um bewusst zu werden und damit zu gesunden,
was sich wiederum auf das Außen auswirkt.. .. ..

.. .. .. naturspirituell~philosophische Gedanken.. .. ..

.. der REIHER ebenso wie die Herbst-Tag-und-Nacht-Gleiche, Roter Mond,
die letzten Monate & das aktuelle Weltgeschehen lehren mich..

der REIHER verEINt in sich schwarz & weiß
zu GRAU <3

Grau als eine Vermischung dieser als so gegensätzlich empfundenen Farben
in ihren damit verknüpften Bewertungen!

REIHER lehrt mich außerdem, mein Ziel ins Auge zu fassen, anzuvisieren (visualisieren) & punktgenau zu landen, seien da auch belaubte Äste, die das Ziel unklar erkennen lassen ~ der Reiher FLIEGT & landet.. selbst auf dem höchsten Baum

REIHER spricht von der BALANCE des Gleit~Fluges, des Flows ~ er gleitet sanft & still über das Wasser, ich sah ihn die letzten Tage von Osten nach Westen & wieder zurück ~ vom Osten mit dem Element Luft & den Gedanken, der Weisheit, des Wissens und seinen vielen weiteren Aspekten zum Westen mit dem Element Wasser & den Gefühlen, den Emotionen, der Reife, der Ernte und vielen weiteren Aspekten.

Reiher FLIEGT ~ majestätisch ~ er lehrt das ausgeglichene Wesen, das stille BeobACHTEN & das achtsame Schreiten ♥ ~ das Fliegen, sich vom Auf~Wind tragen lassen im Vertrauen ist seine Natur ♥

Reiher inspiriert uns Menschen, IN uns diese Balance zu finden & gleichsam zu ‚fliegen‘, uns dem ‚Flow‘ hinzugeben, dieses Gefühl dann, wenn alles frei von Hindernissen, FLIEßT ..

~ vom FLIEßEN spricht auch Großmutter Mond, die das Wasser IST ~

Ende September war sie der erste Vollmond nach der Tag-und-Nacht-Gleiche, der Erntemond, zugleich Supermond, da sehr nah an der Erde. Beim Blutmond, der totalen Mondfinsternis, tritt der Mond vollkommen in den Schatten der Erde ein, wird dabei von der direkten Sonnenbestrahlung abgeschirmt, sodass einzig das Sonnenlicht zum Mond durchdringt, das durch die Erdatmosphäre in den Schattenkegel gebrochen wird.

Auch DAS spricht ja von Schatten & Licht & reiht sich hervorragend ein in die Qualität & das Thema dieser Wochen JETZT.

ebenso hier im Bild
die DUNKLE & die HELLE
mit dem strahlenden Licht in der MITTE
das verEINt

das ‚scheinbar’ Gegensätzliche
das ‚scheinbar’ Unvereinbare

verEINt

darin liegt unser ‚aller‘ Potential
zu GANZ-Werdung,
nicht nur als ‚symbolische Metapher’

sondern als Antrieb zum
bewussten AGIEREN

des INTEGRIERENS unserer Schatten
IN unser LICHT ♥

durch ‚bewusstes Reflektieren
und
VerINNErlichen
zu

Selbsts-Erkenntnis
Selbst-Liebe
Selbst-Annahme
Selbst-Achtung
Selbst-WERT-SCHAeTZung

auch das Yin-Yang-Zeichen, zeigt dies sehr klar ~
wobei ich das ‚eine im anderen‘ als weniger ‚abgekapselt‘ verstehe,
eher als ein ‚in-EIN-ander-übergehen‘

.

.

auch dieses Thema passt in die aktuelle Lage des Weltgeschehens,
da Grenzen errichtet werden, wo zuvor alles offen war

und

sich zugleich Be-Grenzung im Außen zeigt,

dass & wo wir selbst dringend
Ab-Grenzung im Innen brauchen & aktiv TUN sollten!
um liebesfähig zu bleiben!

~

in diesem Sinne
wünsche ich Euch allen ~ MUT & Kraft zu Abgrenzung & Erdung

und
gleichzeitig MUT zur
VerINNERlichung & .INTEGRATION.
der eigenen Schattenanteile

das aktuelle Geschehen im AUßEN zeigt uns, was wir im INNEN TUN sollten
& brauchen, um unsere Liebesfähigkeit & Berührbarkeit zu erhalten

~

herzLICHTer Gruß ~ WaldSeele

© für Text & Photos bei mir
Tanja WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

~ weiter teilen erbeten & erwünscht! ~ Danke! ~

http://WaldSeele.net
http://Lebensfarben.wordpress.com

Mauersegler~Junges gerettet

auf dem Vordach meines Balkons saß dieses aus dem Nest gefallene, bewegungsunfähige Mauersegler-Junge.
es war mir seeeehr wichtig, diesem zarten Wesen zu helfen, denn die pralle Sonne rückte bedrohlich näher.
das Junge atmete sehr schwer und ich sorgte mich

2so stieg ich über die Brüstung auf das Vordach, mir war mulmig zumute, da aus altem Plastik und evtl. könnte ich durchbrechen, so durfte ich mich nur gaanz langsam auf den Metallstreben bewegen, auch um das Tier nicht unnötig zu erschrecken.1

 

 

ich nahm es auf mit zitternden Händen, weil ich noch nie solch ein zartes Wesen berührt hatte und spürte seinen Herzschlag in meinen Händen 

dann gab ich ihm gleich bisschen Wasser über den Kopf, daher kommen die Flecken im Karton.

 

3 sooo klein.. aber es bewegt sich nach der Wassergabe :)
vorher saß es ja nur schwer atmend und drohte zu überhitzen.

der Tierarzt sagte, es hätte den Sturz vom Dach gut überstanden. Da die Frau von der Mauersegler-Rettung leider nicht erreichbar war, hab ich’s kurzerhand wieder mit heim genommen.

Bei 32°C im Schatten sind wir unterwegs am Friedhof vorbei gefahren, wo ich ihm tropfenweise Wasser habe über den Schnabel laufen lassen.
Nach dem Trinken hat sich’s erholt

Nach einer Gabe bedingungsloser Liebe
wurde es richtig munter und ist im Karton rumgerobbt ;)5

später hab ich’s zu einer anderen Tierärztin gebracht, wo es dann am Abend von den ‚Wildtierfreunden‘ abgeholt wurde, die sich dann weiter drum gekümmert haben.. ein guter Abschluss :)

7

 

 

ich deute die Begegnung mit diesem zarten und anfangs hilflosen,
dann nach und nach muntereren Wesen symbolisch für mich:

 

der Mauersegler kann nur von oben starten..
bedeutet für mich.. das hoch schwingende Level der bedingungslosen Liebe zu halten..

.. er wirft sich in den Wind.. im Vertrauen auf die eigene Kraft.. und Stärke..
lässt sich tragen vom Wind..
es ist bezaubernd zu beobachten, wie diese Tiere ums Haus „jagen“..
spielend wie Kinder.. jauchzend :)
.. und pfeilschnell..

das vom Dach gefallene Junge saß hilflos und wehrlos auf dem Dach in der prallen Sonne
bei hochsommerlichen Temperaturen
und wäre ohne meine Hilfe vermutlich bald eingegangen..

so konnte ich ihm helfen..
weil ich es auf gleicher Ebene mit mir sehe..
wir sind gleich-wertig..
sein Leben hat die gleiche Bedeutung wie mein Leben!..
dies ist Demut

als Kind hatte ich ein Erlebnis mit einem Mauersegler-Jungen,
das damals nicht gerettet werden konnte.. das hat mich sehr traurig gemacht..

6als ich nun dieses retten konnte, habe ich damit auch etwas in mir geheilt..

ich hab auf meine Intuition und auf meine Stärke vertraut..
und darauf, dass das Wesen eine gute Chance hat zu leben..
und es lebt ja :) ♥ 8

 

ich bin dankbar,
dass es zu mir kam als Bote,
um sich von mir helfen zu lassen..

das Tier hat ja auch ‚mir‘ geholfen,
weil es mein Herz berührt hat
& ich mit seiner Hilfe nicht nur Anteile meines ‚inneren Kindes‘ heilen konnte

dieses Erlebnis von Juni 2011 hat dazu beigetragen, dass ich begonnen habe,
mich ausführlicher mit Energie~Arbeit zu beschäftigen
Danke schönes Wesen!

Geben & Nehmen im Austausch
spirituelle Gesetze

herzLICHTer Gruß ~ Tanja WaldSeele
weiter Teilen erbeten & erwünscht ~ Danke :)

 

© für Text & Photo bei mir
Tanja WaldSeele
alle Rechte vorbehalten!

http://WaldSeele.net